Men at Voice

· home

MAV Info
· Wir über uns
· Repertoire
· Kontakt - Formular

Live dabei
· in Concert
· Presseecho
· Fotos / Video

MAV @ WEB
· Links
· MAV Kochstudio
· Datenschutz
· intern

Wildpastete (von Hemmo)

Es kann -in Ausnahmefällen- ja mal vorkommen, daß man nach einem Wildessen noch Fleischreste übrig hat (z.B. weil Ralf aus Krankheitsgründen nicht an dem Essen teilnehmen konnte). Dann macht man folgendes...
Wildpastete!

Man braucht dazu:
  • 350 gr Wildfleisch (Reste)
  • 150 gr rohes Schweinefleisch
  • 2 abgeriebene Brötchen
  • 2-4 Sardellenfilets
  • 150 gr Schinkenwürfel
  • 1 Glas Madeira oder Portwein oder Calvados
    oder...(ach,lasst Euch was einfallen...)
  • Salz, Pfeffer, 5 Wacholderbeeren
  • 2-3 Eier, Lorbeerblätter
  • 1-2 EL Soßenreste vom Wildbraten
  • 1 EL Butter
  • Speckscheiben zum Belegen

    Also, daß Fleisch, die Sardellen und die Brötchen dreht man durch den Fleischwolf. Die Mischung verrührt man mit den Eiern, den Schinkenwürfeln, dem Alkohol, den zerdrückten Wacholderbeeren und der Soße. Sehr kräftig mit Pfeffer und Salz würzen. Dann eine Terrinenform ausbuttern und mit der Farce füllen. Anschließend mit den Lorbeerblättern und den Speckscheiben bedecken.
    Nun wird das ganze 1 Std. im Wasserbad gegart.

    Am besten über Nacht abkühlen lassen und mit frischem Graubrot und viel Rotwein genießen.
    Kann übrigens prima variiert werden, z.B. mit Lammfleisch, Oliven, Peperoni etc.

    Guten Appetit!


    letzte Änderung: Freitag, 28.September.2007, 16:24

  •  


    Men at Voice ® ist ein eingetragenes Markenzeichen! Nutzung der Marke nur mit Genehmigung!
    konzept, programmierung und layout © 2001 - 2021 joerg gebauer
    Impressum Disclaimer - Datenschutz
    Men at Voice